Menu


8 Portionen /

Zu den Rezepten

Serviervorschlag

  • Beläge können nach Belieben und unter Berücksichtigung der Phe-Toleranz ausgewählt werden.

Top Tipp!

  • Schmeckt auch am nächsten Tag noch als kalter Snack.

Zutaten

Pizzateig

  • 500 g FATETM eiweißarme Backmischung
  • 1Beutel Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 100 g Rapsöl
  • 300 ml warmes Wasser

Belag 1

  • 100 g Pizzaschmelz (Wilmersburger)
  • 200 g Schmand
  • 100 ml ProZero™
  • 250 g Zuckermöhren
  • 125 g Zuckerschoten
  • 200 g Lauch
  • 6 EL Rapsöl
  • Je ½ Bund Kerbel, Petersilie, Schnittlauch
  • 3 EL Limettensaft, frisch gepresst
  • 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer

Belag 2

  • 250 g passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 100 g Aubergine
  • 100 g Zucchini
  • 100 g gelbe Paprika
  • 50 g schwarze Oliven

Zubereitung

  1. Für den Pizzateig FATETM, Hefe, Salz, Öl und Wasser mischen. Teig gut durchkneten und mit einem Küchenhandtuch abgedeckt, in der Schüssel in den warmen Backofen (kurz auf 50°C aufheizen, dann wieder abstellen) stellen und ca. ½ Stunde gehen lassen.
  2. Für Belag 1:
    Kerbel, Petersilie und Schnittlauch waschen und klein schneiden. Limette halbieren und auspressen. Saft mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. 4 EL Rapsöl unterrühren und die Kräuter untermischen, abgedeckt zur Seite stellen. Fortsetzung
  3. Möhren schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Den Stilansatz der Zuckerschoten entfernen. Zusammen mit den Möhren in kochendem Salzwasser 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Ebenfalls kurz in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, abschütten, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  5. Möhren, Zuckerschoten und Lauch mit 2 EL Rapsöl mischen.
  6. Schmand mit ProZero™, etwas Salz und Pfeffer glatt rühren. Pizzaschmelz untermischen.
  7. Für Belag 2:
    Aubergine und Zucchini waschen, putzen, je nach Größe halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Oliven gegebenfalls entsteinen und halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken.
  8. Das Gemüse, Oliven und Knoblauch mit den passierten Tomaten vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.
  9. Den Pizzateig zu acht kleinen Fladen formen und auf ein Backblech legen. Die Hälfte mit der Schmand-Mischung bestreichen und das vorbereitete Gemüse darauf verteilen. Die andere Hälfte mit der Tomaten – Gemüsemischung belegen.
  10. Im vorgeheizten Ofen bei 200˚ C auf der unteren Schiene 10 - 15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit dem Kräuteröl beträufel

Serviervorschlag

  • Beläge können nach Belieben und unter Berücksichtigung der Phe-Toleranz ausgewählt werden.

Top Tipp!

  • Schmeckt auch am nächsten Tag noch als kalter Snack.
Close